• Slideshow - EC-Fans
  • Slideshow - EC-Fans
  • Slideshow - EC-Fans

Developed by jtemplate

Ventilatoren mit EC-Antrieben

Rosenberg bietet eine Vielzahl an energieeffizienten Ventilatoren mit EC-Antrieben im Bereich der Standardventilatoren, Ventilatoren für OEM-Anwendungen und Ventilatoren für den Einsatz in Lüftungsgeräten. EC-Ventilatoren kommen überall dort zum Einsatz, wo wirtschaftliche Energienutzung und einfache Regelung anhand des tatsächlichen Lüftungsbedarfs gefordert werden. Die integrierte Elektronik stellt den EC-Ventilator stets optimal ein. Es wird lediglich ein Steuersignal benötigt.

Steuerbetrieb

In der Betriebsart Steuerbetrieb kann die Drehzahl des Ventilators durch eine 0-10 V oder 4-20 mA Sollwertvorgabe stufenlos eingestellt werden. EC-Ventilatoren mit integrierter Elektronik sind von 0…100 % der Nenndrehzahl drehzahlsteuerbar.

Regelbetrieb

In der Betriebsart Regelbetrieb vergleicht der EC-Ventilator den vorgegebenen Soll- mit dem gemessenen Istwert und passt die Drehzahl entsprechend den gestellten Anforderungen an. Die gemessene Größe (Druck, Volumenstrom, Temperatur, CO2 …) muss als elektrisches 0-10 V bzw. 4-20 mA Signal vorliegen.

Busbetrieb

In der Betriebsart Busbetrieb kann der EC-Ventilator über eine RS-485 Schnittstelle in ein Bussystem eingebunden und gesteuert werden.

ECParam

Mit der kostenfreien Rosenberg-Software ECParam können über einen USB-zu-RS485 Wandler Einstellungen am EC-Ventilator vorgenommen und aktuelle Betriebszustände ausgelesen werden (Umstellen der Betriebsart, Vorgabe einer individuellen Minimal- oder Maximaldrehzahl, u.v.m.).

Folgende Ventilatorentypen stehen mit EC-Antrieben zur Verfügung:

Zudem werden EC-Ventilatoren aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften generell in Rosenberg Kompaktlüftungsgeräten eingesetzt. Abhängig von der Luftmenge und dem Anwendungsfall werden auch unsere Airbox Kastenklimageräte mit energieeffizienten EC-Ventilatoren ausgerüstet.