• Slideshow - Windpower
  • Slideshow - Windpower
  • Slideshow - Windpower

Developed by jtemplate

Ventilatoren für Windenergieanlagen

Ventilatoren für WindenergieanlagenWie gestaltet sich die Energieversorgung der Zukunft? Durch die von der Bundesregierung beschlossene Energiewende rückt zunehmend auch die Energiegewinnung durch Windenergieanlagen in den Fokus der stromversorgenden Unternehmen. Wichtiger Bestandteil einer Windenergieanlage ist der Schutz der einzelnen Komponenten vor Überhitzung. Egal ob Gondellüftung, Generatorkühlung, Schaltschrankbelüftung, Turmluftkühlung oder Umrichter- und Transformatorkühlung - unsere Ventilatoren sind für jede Anforderung im Bereich der Windenergieanlagen geeignet. Durch langjähriges Knowhow sind diese Ventilatoren für höchste technische Ansprüche entwickelt worden.

Wir bieten flexible Lösungen für:

  • optimale Luftführung
  • minimalen Wartungsaufwand
  • optimiertes Geräuschverhalten
  • verschiedenste Betriebsspannungen (bei 50/60 Hz)
  • maximale Wirkungsgrade bei variablen Drehzahlen
  • reibungslosen Betrieb auch bei Vibration und Spannungsspitzen
  • platzsparende Installation durch Direktantriebe mittels Außenläufermotoren

Vielfältiges Leistungsspektrum für Windenergieanlagen

Gondellüftung

Die Gondel einer Windenergieanlage beherbergt viele hochtechnische Bauteile, von denen einige Wärme an die Umgebung abgeben. Für einen reibungslosen Betrieb der Anlage ist eine Abfuhr dieser Wärme zwingend notwendig. Dies übernehmen beispielsweise unsere Ventilatoren der Baureihe DRA, AND und DQ/DR.

Generatorkühlung

Im Generator wird kinetische Energie (Bewegungsenergie) in elektrische Energie umgewandelt. Bei dieser Umwandlung entstehen Wärmeverluste. Um den Generator vor Überhitzung zu schützen, muss diese Abwärme abgeleitet werden. Für diese Aufgabe sind unsere Ventilatoren der Baureihe DRA bestens geeignet.

Schaltschrankbelüftung

Um die Komponenten einer Windenergieanlage perfekt aufeinander abzustimmen, sind Schaltschränke unabdingbar. Auch hier ist eine ausreichende Wärmeabfuhr erforderlich, um die sensiblen elektrischen Bauteile zu schützen. Speziell für diesen Anwendungsbereich entwickelt sind unsere freilaufenden Räder in verschiedensten Ausführungen, sowie Ventilatoren der Baureihe ERA.

Turmumluftkühlung

Die Turmumluftkühlung einer Windenergieanlage ist nur mit großen Volumenströmen realisierbar. Aus diesem Grund werden hier verschiedene Axialventilatoren, sowie Freilaufende Räder mit Normmotor der Baureihe DKNM/DKNB/DKNR eingesetzt.

Umrichter- und Transformatorenkühlung

Auch die Kühlung anderer elektronischer Komponenten, wie Umrichter oder Transformatoren, stellen für unsere individuell ausgelegten Ventilatoren kein Problem dar. Dabei spielt es keine Rolle ob die Kühlung in der Gondel oder dem Sockel einer Windenergieanlage stattfinden soll.